Detlev von Ahlefeldt

* 15.06.1747
† 28.06.1796

Detlev von Ahlefeldt wurde am 15.06.1747 als Sohn von Johann Rudolph von Ahlefeldt und seiner zweiten Ehefrau Margaretha Ollegard geboren. Sie war die Tochter des Gutsbesitzers Detlev von Brockdorff, der Herr auf den Gütern Saxtorff, Neuhaus und Groß-Nordsee war und seiner Frau Dorothea von Ranzenau.

In erster Ehe war Detlev von Ahlefeldt mit Heilweg Conradine von Ahlefeldt verheiratet, die aus dem Hause Ahlefeldt-Eschelsmark stammte.

Im Jahre 1747 wurde dem Ehepaar der Sohn Johann Rudolf geboren, der später die Romanschriftstellerin Charlotte von Ahlefeldt heiratete und als Gutsherr auf Saxtorff lebte.

Im Jahre 1778 wurde diese Ehe geschieden und Ahlefeldt ging eine zweite Ehe mit Georgine Juliane von Ahlefeldt (1764-1821) ein, sie war die Tochter von Siegfried Ernst von Ahlefeldt der das Gut Lindau bewirtschaftete. Aus dieser Ehe stammte der gemeinsame Sohn Ernst Carl von Ahlefeldt, der später die Güter Oehe und Rögen bewirtschaftete.

Detlev von Ahlefeld starb am 28.06.1796. Seine junge Frau heiratete den Gutsbesitzer Ernst Eberhard Cuno von Langwerth von Simmern.


Letzte Änderung der Seite: 06. 03. 2021 - 00:03

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.