Anna Elisabeth Louise von Preußen

* 22.04.1738 in Schwedt
† 10.02.1820 in Berlin

Anna Elisabeth Luise von Brandenburg-Schwedt wurde am 22.04.1738 als Tochter von Friedrich Wilhelm von Brandenburg-Schwedt (1700-1771) und dessen Ehefrau Sophie Dorothea Marie von Preußen (1719-1765), die eine Schwester des preußischen Königs Friedrich II. war.

Am 27.09.1755 ging die junge Prinzessin die Ehe mit ihrem Onkel, den preußischen Prinzen August Ferdinand von Preußen ein. Die Hochzeit fand im Schloss Charlottenburg statt.

Der Ehe entstammten insgesamt sieben Kinder. Die ersten beiden Kinder Friederike (1761-1773) und Heinrich (1769-1773) starben bereits im Kindesalter. Die Tochter Luise (1770-1836) ging die Ehe mit dem Fürsten Raziwill im Jahre 1796 ein. Das viertjüngste Kind Christian (1771-1790) starb bereits im Alter von 19 Jahren während der um ein Jahr jüngere Bruder Louis Ferdinand (1772-1806) beim ersten Gefecht des Krieges von 1806 bei Saalfeld sein Leben ließ, Das sechste Kind des Paares starb bereits kurz nach der Geburt im Jahre 1776 während Prinz August von Preußen (1779-1843), der im Treffen bei Prenzlau im Jahre 1806 in französische Gefangenschaft geriet und zu den preußischen Militärreformern gehörte.

Die preußische Prinzessin galt als schön, geistreich und liebenswürdig. Zu ihren Hofdamen gehörte auch die für das 18. Jahrhundert überaus gebildete Amalie von Schmettau, die im Jahre 1765 in die Dienste der Prinzessin trat. Im Jahre 1768 ging von Schmettau die Ehe mit Dmitri Alexejewitsch Golizyn ein, der zu jener Zeit russischer Gesandter in Paris war. Sie gilt als Wanderin zwischen der Aufklärung und dem Katholizismus. Im Jahre 1801 ließ ihr Gatte in seinem Schloss Bellevue eine Meierei für sie anlegen.

In späteren Jahren galt die Prinzessin in der Berliner Gesellschaft als ein Relikt der friderizianischen Epoche. Die Berufung von Ernst Ludwig Heim zu ihrem Leibarzt wurde zu einer Anekdote der Berliner Gesellschaft.

Prinzessin Anna Elisabeth Luise von Preußen starb im 82. Lebensjahr am 10.02.1820 in der preußischen Hauptstadt. Ihre letzte Ruhestätte fand sie im Berliner Dom.


Letzte Änderung der Seite: 25. 05. 2022 - 07:05

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.