Die Rose

an der Brust des Geliebten

Sie blühte einst an deinem lieben Herzen
So schön, und welkte schnell dahin: -
O, wär' ich sie, die Blumenköniginn!
So stürb' ich, statt in Trennungsschmerzen,
An deinem Busen, wo sie starb,
Und durch den Tod sich meinen Neid erwarb.


Letzte Änderung der Seite: 06. 03. 2021 - 00:03

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.