»1815. Blutfrieden« - Lesung mit Sabine Ebert

Am 02.06.2015 lädt das Braunschweiger Landesmuseum zu einer Lesung mit der Romanautorin Sabine Ebert ein, die aus ihrem aktuellen Werk »1815. Blutfrieden« lesen wird.

Logo des Braunschweigischen Landesmuseums

Logo des Braunschweigischen Landesmuseums

Cover des historischen Romans »1815. Blutfrieden« von der Besteller-Autorin Sabine Ebert

»1815. Blufrieden« - Buchcover

Am 02.06.2015 zwischen 19:00 und 20:00 Uhr entführt die Leipziger Besteller-Autorin Sabine Ebert die Besucher des Braunschweiger Landesmuseums in das Jahr 1815 indem sie aus ihrem aktuellen Roman »1815. Blutfrieden« liest.

Mit ihrem 2 Buch über die Zeit Napoléons schließt die Autorin nahtlos an ihr Werk »1813. - Kriegefeuer« an und schildert die Schicksale ihrer Protagonisten in der Zeit zwischen Völkerschlacht und der Schlacht von Waterloo gut 15 Monate später. Statt des erhofften Friedens kommt immer größeres Elend über viele deutsch Städte. Die fliehende Grande Armée zieht eine Spur von Blut, Hunger, Verwüstung und Seuchen durch das Land auf ihrer Flucht in Richtung Rhein. Auch Henriette, die nach Leipzig ging , um Verwundeten zu helfen, musste die Stadt verlassen und Hals über Kopf heiraten, um in den Wirren zu überleben.

In Szenen, die kaum jemanden ungerührt lassen dürften beleuchtet die Verfasserin auf rund 1.100 Seiten die fast in Vergessenheit geratene Zeit vom Oktober 1813 bis zum Juni 1815. Nicht nur auf Schlachtfeldern sondern auch in den Berliner Salons oder die geheimen Unterredungen auf dem Wiener Kongress sind Hintergrund der Erzählung. So schildert sie Blüchers spektakulären Rheinübergang in der Silvesternacht 1813/14 oder auch die Rückkehr der Quadriga von Paris nach Berlin.

Veranstaltungsinformation:
»1815. Blutfrieden« - Lesung mit Sabine Ebert
Donnerstag, den 02.06.2015 | 19:00 - 20:00 Uhr
Braunschweigisches Landesmuseum
Burgplatz 1 | 38100 Braunschweig

: +49 531 1215-0
: +49 531 1215-2607

: info.blm(at)3landesmuseen(dot)de
: www.landesmuseum-bs.de

Eintritt:    10 €

!Leer Routenplaner zur Veranstaltung: (Kopie 2)


Letzte Änderung der Seite: 20. 06. 2022 - 19:06

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.