»Kölnische Zeitung« im Volltext verfügbar

Das Zeitungsportal Nordrhein-Westfalen bietet die »Kölnische Zeitung« als digital durchsuchbare Ausgabe an.

Die »Kölnische Zeitung« ist derzeit die einzige historische Tageszeitung deren Inhalte derzeit komplett auf Basis des Textes durchsuchbar ist. Dies betrifft die Jahrgänge von 1803 bis zum Jahre 1945.

Die »Kölnische Zeitung« war eine der bedeutendsten deutschen Zeitungen des 19. und 20. Jahrhunderts. Aufgrund ihrer Reichweite und ihres großen Einflusses hatte sie die Funktion eines Leitmediums der deutschsprachigen Presse. Ihre Ausrichtung währen des gesamten Erscheinungszeitraumes war (national)liberal. Die Erfassung der Zeitungen hat von Juli 2019 bis Mai 2021 gedauert und wurde in einer Kooperation zwischen der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn und der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln realisiert. Derzeit fehlt noch der Zeitungsbestand des letzten halben Jahres werden im Rahmen von Bestandsergänzungen nach und nach ergänzt.

Durch das Studium historischer Zeitungen besteht die Möglichkeit sich ungefiltert in die Gedankenwelt vergangener Zeiten hineinzuversetzen. Wie haben die Menschen und Zeitgenossen über Napoléon gedacht. Was konnte man über die zwischenzeitlich historischen Ereignsnisse als Zeitgenosse wissen und wie reagierte man auf Veränderungen, deren Folgen oder Auswirkungen man nicht abschätzen konnte.

Das Portal zeit.punkt.NRW ist ein vom Land Nordrhein-Westfalen gefördertes Projekt zur Digitalisieurng von historischen Lokalzeitungen für den Zeitraum von 1801 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. 

 


Letzte Änderung der Seite: 19. 09. 2021 - 00:09