»Spuren des Krieges: Waterloo 1815« am 15.05.2022 im TV

Am Sonntag, den 15.05.2022 um 09:55 Uhr zeigt der Pay-TV-Sender Spiegel Geschichte aus der Reihe »Spuren des Krieges« die Folge »Waterloo 1815«.

Am 18. Juni 1815 geht auf einem Feld in der Nähe von Brüssel die Schlacht von Waterloo zu Ende. Rund 11.000 Tote und 40.000 Verwundete bleiben auf dem Schlachtfeld zurück. Nie zuvor mussten so viele Männer einer Generation in die Kriege eines einzigen Herrschers ziehen. 200 Jahre später lassen Archäologen und Historiker die Erinnerungen und Geschichten der Männer wieder lebendig werden.

Die sechsteilige TV-Serie »Spuren des Krieges« wurde im Jahre 2016 als deutsch-französische Gemeinschaftssendung konzipiert und beschöftigt sich mit den Nachwirkungen von kriegerischen Auseinandersetzungen auf Orte und Personen portraitiert. Neben Waterloo werden auch die blutigen Schlachten an der Westfront im Ersten Weltkrieg, die Landung der Alliierten in der Normandie 1944, Hiroschima 1945 oder Hitlers Obersalzberg und den Vietnamkrieg.


Filminformation

Titel:Waterloo 1815
OriginaltitelLes soldats du Napoléon: Les traces cachées
Land:Deutschland/Frankreich
Jahr:2016
Länge (Min):44
FSK:0 Jahre
Regie:Marianne Cramer
Drehbuch: 
Musik: 
Darsteller: 
Auszeichnungen:

 

 


Letzte Änderung der Seite: 20. 06. 2022 - 19:06

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.