Sonderausstellung »Euer Kleist! Spielt ihr ihn? - Inszenierungen im geteilten Deutschland«

Am 06.10.2015 um 18:00 Uhr wird im Kleist-Museum im Beisein von Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Sonderausstellung »Euer Kleist! Spielt ihr ihn? – Inszenierungen im geteilten Deutschland« eröffnet.

Logo des KleistMuseum Frankfurt/Oder

Logo des »Kleist-Museums Frankfurt/Oder«

Blick in die Ausstellung »Euer Kleist! Spielt ihr ihn?« des KleistMuseums Frankfurt/Oder vom 07.10.2015 bis 31.01.2016 © Patrick Pleul

Blick in die Ausstellung »Euer Kleist! Spielt ihr ihn?« des KleistMuseums Frankfurt/Oder vom 07.10.2015 bis 31.01.2016 © Patrick Pleul

Im Zentrum der Ausstellung steht Kleists letztes Schauspiel »Prinz Friedrich von Homburg«. Das vieldeutige Drama um Gesellschaft und Individuum, Gesetz und Gefühl entstand 1810/1811 und gelangte im Jahre 1821 zur Uraufführung.

Seitdem erlebte es eine wechselvolle Aufführungsgeschichte: vom Bühnenverbot bis zur Vereinnahmung durch die Nationalsozialisten. In den unterschiedlichen Inszenierungen nach 1945 spiegeln sich die kulturpolitischen und gesellschaftlichen Debatten in den beiden deutschen Staaten. Die Verhältnisse in der BRD und der DDR - insbesondere das Spannungsfeld von Literatur und Politik, von Kunst und Wertediskurs - offenbaren sich in der Rezeption des umstrittenen Schauspiels. Die Ausstellung berichtet von Restauration, Restriktion, Rebellion sowie grenzübergreifender Interaktion und gibt Einblick in die verschiedenen Facetten deutsch-deutscher (Theater)Geschichte.

Die Ausstellungseröffnung am 06.10.2015 um 18:00 Uhr bildet den Auftakt der diesjährigen Kleist-Festtage, die unter dem Motto »UNGEHEUER GEHORSAM« vom 06. bis 11.10.2015 an verschiedenen Kulturstätten in Frankfurt (Oder) und der Region stattfinden.

Die Begleitpublikation »Euer Kleist! Spielt ihr ihn? - Deutsch-deutsche Theatergeschichte(n)« geht über die Ausstellung hinaus und versammelt Stimmen von prägenden Regisseuren, Dramaturgen und Theaterkritikern. Interviews und Essays geben Einblick in eine bewegte Zeit. Erschienen ist die Publikation im Verlag für Berlin und Brandenburg.

Veranstaltungsinformtionen:

Euer Kleist! Spielt ihr ihn? – Inszenierungen im geteilten Deutschland«
07.10.2015 - 31.01.2016 | Di bis So, 10:00 bis 18:00 Uhr
KleistMuseum
Faberstraße 6 - 7 | 15230 Frankfurt/Oder

: +49 335-387221-0
: +49 335-387221-90

: info(at)kleist-museum(dot)de
: http://www.kleist-museum.de

Routenplaner zur Veranstaltung:

Google Maps

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.
Erst wenn Sie hier auf "Aktivieren" klicken, erlauben Sie uns Daten von Dritt-Anbieter-Servern (Google) zu laden.

Aktivieren


Letzte Änderung der Seite: 21. 03. 2023 - 10:03