Luises Blumenwelten auf der Pfaueninsel

Am 26.08.2015 bietet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg eine Führung auf der Pfaueninsel in der Veranstaltungsreihe »Preußisch Grün« an.

Logo der »Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten (SPSG) Berlin-Brandenburg«

Logo der »Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten (SPSG) Berlin-Brandenburg«

Hortensiensträucher auf der Pfaueninsel © SPSG (Foto: Hans Bach)

Hortensiensträucher auf der Pfaueninsel © SPSG (Foto: Hans Bach)

Königin Luise liebte die ländliche Zurückgezogenheit auf der Pfaueninsel. Ähnlich wie in Paretz wurden hier zu ihrer Zeit malerische Felder angelegt und eine Musterwirtschaft betrieben. Heute würde die preußische Königin  Luise auf der Pfaueninsel nicht mehr viel wiedererkennen, denn nach ihrem frühen Tod im Jahre 1810 erfuhr die Pfaueninsel zahlreiche Veränderungen. Dennoch gibt es heute auf der Pfaueninsel noch einiges aus der Zeit der Königin  Luise zu entdecken.

Daniela Kuhnert, Gartenmeisterin der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), lädt am 26.08.2015 um 18:00 Uhr ein, sich auf  Luises Spuren zu begeben. Auf dem Weg von der Fähre zum Schloss leuchtet beispielsweise das runde Blumenbeet, das die Gärtner der SPSG mit den Lieblingsblumen der Königin bepflanzen. Der Weg geht weiter am Schloss vorbei zu der exotischen Pflanzenwelt am ehemaligen Palmenhaus. Hier haben die Gärtner unter anderem Hortensien angepflanzt, eine der Lieblingsblumen der Königin. Anzucht und Pflege der vielfältigen Pflanzen erfolgen in der Inselgärtnerei, am nahe gelegenen Rosengarten.

FRAUENGÄRTEN - "Preußisch Grün", die beliebte Veranstaltungsreihe der SPSG, widmet sich in diesem Jahr den Frauen der Hohenzollern. Anlässlich der großen Sonderausstellung »FRAUENSACHE. Wie Brandenburg Preußen wurde« im Theaterbau von Schloss Charlottenburg (22. August - 22. November 2015) begibt man sich die ganze Saison hindurch auf Spurensuche in FRAUENGÄRTEN: Welche preußischen Fürstinnen haben sich mit Gärten beschäftigt, welche Gärten sind mit ihren Namen verbunden – und was ist von ihrem einstigen Wirken heute noch spürbar?

Veranstaltungsinformation:
FRAUENGÄRTEN: Luises Blumenwelt - Gartenführung mit der Gartenmeisterin Daniela Kuhnert
Mittwoch, 26.08.2015, | 18:00 Uhr
Pfaueninsel | Fährhaus
Nikolskoer Weg | 14109 Berlin

:  +49 30 8 05 86 830

schloss-pfaueninsel(at)spsg(dot)de
: http://www.spsg.de

Eintritt:  10,00 € / 8,00 € ermäßigt

 


Letzte Änderung der Seite: 20. 06. 2022 - 19:06

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.