Vorverkauf zur Franz Liszt-Landesausstellung 2011 hat begonnen

Der Kartenvorverkauf für die Thüringer Landesausstellung 2011 »Franz Liszt - Ein Europäer in Weimar« beginnt ab jetzt. Die Klassik Stiftung Weimar (KSW) und die Hochschule für Musik FRANZ LISZT widmen sich anlässlich des 200. Geburtstages des Komponisten seinem Leben und Werk in einer Ausstellung.Weimar«

 

Ab sofort beginnt der Vorverkauf für die Thüringer Landesausstellung 2011 »Franz Liszt - Ein Europäer in Weimar«. Es ist eine Ausstellung der Stiftung Klassik Weimar und der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar anlässlich des 200. Geburtstages des Komponisten Sie wird vom 24.06. bis 31.10.2011 im Schiller-Museum und im Schlossmuseum Weimar zu sehen sein. Im Zentrum stehen die europäischen Dimensionen der Persönlichkeit, des Komponisten und Interpreten sowie der in Weimar verwirklichten Kunstprojekte.

Im ersten Teil der Ausstellung unter dem Titel »Leben und Werk« im Schiller-Museum wird die biographisch-künstlerische Entwicklung Franz Liszts mit dem Höhepunkt in Weimar dargestellt. Hier wird zum einen sein Wirken und Werk aufgezeigt sowie seine Bedeutung für die europäische Musik- und Geistesgeschichte dokumentiert. Das Spektrum der Exponate umfasst neben Gebrauchsgegenständen Liszts unter anderem zeitgenössische Gemälde und Graphiken, Kunstgegenstände, Konzertprogramme und - neben kostbaren Autographen aus dem weltweit größten Liszt-Bestand des Goethe- und Schiller-Archivs sowie Lisztiana aus den Sammlungen der Weimarer Museen und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek - auch Erstausgaben seiner Werke.

Im zweiten Ausstellungsteil im Schlossmuseum wird unter dem Motto »Kosmos Klavier« der technischen Entwicklung, der Klangästhetik und dem kulturgeschichtlichen Kontext des Klaviers im Zeitalter von Liszt nachgehen. Erstmals werden in diesem Rahmen die mit Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes restaurierten Weimarer Instrumente zu sehen und zu hören sein.

Eine Besonderheit ist der für die Landesausstellung nachgebaute Lisztflügel der Marseiller Klavierbauer Boisselot & Fils, den Liszt für seine Kompositionen und als Reiseflügel nutzte.

Am Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information am Marktplatz sind zwei Ticketarten zu erwerben:

  • Das Liszt-Landesausstellungsticket (8 € / erm. 6 € / Schüler 3 €) ermöglicht den einmaligen Besuch der beiden Ausstellungsteile in Schiller-Museum und Schlossmuseum.
  • Das Liszt-Kombiticket (10 € / erm. 7 € / Schüler 3,50 €) berechtigt zum einmaligen Besuch der beiden Ausstellungsteile in Schiller-Museum und Schlossmuseum sowie zum einmaligen Besuch des Liszt-Hauses, das nach Sanierung und Umgestaltung zum 22. März 2011 wieder für Besucher zugänglich sein wird.

Die Eintrittskarten sind auch als Geschenkgutscheine erhältlich.

Veranstaltungsinformation:
»Franz Liszt - Ein Europäer in Weimar - Thüringer Landesausstellung 2011 «
Schillermuseum Weimar & Schlossmuseum Weimar
24.06. bis 31.10.2011



Letzte Änderung der Seite: 20. 06. 2022 - 19:06

Vielen Dank für Dein Feedback

Vielen Dank für Dein Feedback, wir werden dieses nutzen um uns weiterzuentwickeln.