#bebeethoven: Instrumental Convergence

Am Donnerstag, den 22.10.2020 um 21:00 spielt das Ensemble Resonanz in der Bundeskunsthalle Bonn.

Sound, Bewegung und Künstliche Intelligenz, Musikerinnen und ihre digitalen Entsprechungen, eine gemeinsame Bühne. Das sind die Zutaten für Alexander Schuberts Komposition »Instrumental Convergence«.

Schubert lässt Datensätze von vier Musikerinnen einlesen, interpolieren, resynthetisieren und expandieren. Eine künstliche Intelligenz analysiert Video- und Audioaufnahmen, um aus ihnen synthetische Entitäten herzustellen, die als Avatare auf der Bühne mit den realen Musikern interagieren und kommunizieren. Eine Versuchsanordnung, ein Experiment – Art und Ausgang dieser Beziehung offen.

Über den Künstler:

»#bebeethoven 22« - Instrumental Convergence
Bundeskunsthalle 
Helmut-Kohl-Allee 4 | 53113 Bonn

: +49 228 9171–200
: +49 228 234154

info(at)bundeskunsthalle(dot)de
https://www.bundeskunsthalle.de

;  25,00 | 10 ermäßigt

Routenplaner zur Veranstaltung:

Google Maps

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.
Erst wenn Sie hier auf "Aktivieren" klicken, erlauben Sie uns Daten von Dritt-Anbieter-Servern (Google) zu laden.

Aktivieren


Letzte Änderung der Seite: 08. 11. 2020 - 14:11