Startseite

Bewerte diese Seite

Deine Stimme zählt!

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
70 %
1
5
3.5
 

Reille, Honoré-Charles-Michel-Joseph

Honoré-Charles-Michel-Joseph Reille (1775-1860) war unter Napoléon bis zum General befördert worden. Im Jahre 1847 erfolgte seine Beförderung zum Marschall und ab 1852 wurde er Senator.

...mehr
aktualisiert am: 04.10.2013

Negrelli, Guiseppina

Guiseppina Negrelli (1790-1842) kämpfte im Jahre 1809 an dr Seite der Tiroler Schützen gegen die vorrückenden französischen Truppen mit der Waffe in der Hand.

...mehr
aktualisiert am: 08.09.2013

Stolberg-Stolberg, Friedrich Leopold zu

Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg (1750-1819) war ein revolutionär-pathetischer Dichter des Sturm und Drang. Auch als Übersetzer klassischer griechischer Autoren machte er sich einen Namen. Er stand eher den religiös beeinflussten Kreisen um Klopstock und Claudius nahe. Zwischen 1806 und 1818 veröffentlichte er eine Geschichte der Religion Jesu Christi.

...mehr
aktualisiert am: 18.08.2013

Sachsen-Teschen, Albert-Kasimir von

Albert Kasimir von Sachsen-Teschen (1738-1822) war ein österreichischer Reichs-Generalfeldmarschall des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen. Zunächst Reichsstatthalter in Ungarn und dann Generalgouverneur in den Österreichischen Niederlanden. Nach seiner militärischen Karriere wurde er Kunstmäzen und Begründer der Albertina.

...mehr
aktualisiert am: 28.07.2013

Lebrun, Pierre-Antoine

Pierre-Antone Lebrun (1785-1873) war ein französischer Schriftsteller, der für Napoléon I. zwei Gedichte verfasste, und schließlich mit einer staatlichen Pension bedacht wurde. Seit dem Jahre 1828 gehörte er der Academie Française an.

...mehr
aktualisiert am: 19.11.2013

Über diese Seite

Janinet, Jean-Francois: Sturm der Garde auf die Bastille am 14.07.1789
Janinet, Jean-Francois: Sturm auf die Bastille zu Paris am 14.07.1789

Zwischen 1789 und 1815 befand sich die europäische Welt in einer Zeit voller Umwälzungen und Veränderungen. Diese Zäsur wird oft in den Lebensläufen der Zeitgenossen Napoleons oder Goethes deutlich.

Auf den Seiten von EPOCHE NAPOLEON möchte Ihnen unser Team einen kleinen Einblick in diesen interessanten und spannenden historische Zeitabschnitt vermitteln.

Sie finden aufregende Biographien und Hinweise auf historische Quellen aber auch literarische Texte und Kunstwerke, die Ihnen einen Einblick in die gewaltigen Umbrüche jener Jahre vermitteln sollen.