Homepage

Letzte Nachrichten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

###BOOKMARK### ###FOLLOW###
Wer nicht zuweilen zuviel empfindet, der empfindet immer zuwenig.Jean Paul (1763-1825)

Felix Anton Blau

Scherenschnitt
Felix Anton Blau (1754-1798) war katholischer Geistlicher und gehörte zu den führenden Köpfen der Mainzer Republik.
Weiterlesen...
 

Die Beerdigung des Mainzer Jakobiners Felix Anton Blau

Jakobinermütze
Hellmut G. Haasis: Die Beerdigung des Mainzer Jakobiners Felix Anton Blau 1798
Weiterlesen...
 

William Edward Parry

Sir William Edward Parry
William Edward Parry (1790-1855) war brittischer Polarforscher und Admiral. Er unternahm mehrere Forschungsreisen zur Entdeckung der Nordwest-Passage in den 1820er Jahren. Seine Reiseberichte veröffentlichte er.
Weiterlesen...
 

Paul Henri Thiry d’Holbach

Paul Henri Thiry d’Holbach
Paul Henri Thiry d’Holbach (1723-1789) war ein französischer Philosoph der wegen religionskritischer und atheistischer Thesen bekannt wurde. Er gehörte zu den Mitarbeitern der »Encyclopédie«.
Weiterlesen...
 

Johann Kaspar Adolay

Johann Kaspar Adolay (1771-1825) war Notar in Frankenberg/Pfalz und gehörte von 1819-1825 dem Bayerischen Abgeordnetenhaus an.
Weiterlesen...
 
Ergebnisse 1 bis 5 von 114

Buchvorstellung

Der Soldat Hartung von Thomas Jonentz

»Der Soldat Hartung« ist die Geschichte des jungen Soldaten Hartung, der während der napoleonischen Feldzüge an zahlreichen Schlachten teilgenommen hat und 1812 in russische Gefangenschaft geriet. Das Besondere an der Biographie: Hartung war ursprünglich Deutscher und wurde durch den Friedensschluß von Campo Formio und Lunéville zum Franzosen.

Rezension lesen

Über diese Seite

Gemälde von Houel: Sturm auf die Bastille am 14.07.1789

Zwischen 1789 und 1815 befand sich die europäische Welt in einer Zeit voller Umwälzungen und Veränderungen. Diese Zäsur wird oft in den Lebensläufen der Zeitgenossen Napoleons oder Goethes deutlich..

Auf den Seiten von EPOCHE NAPOLEON möchte Ihnen unser Team einen kleinen Einblick in diesen interessanten und spannenden historische Zeitabschnitt vermitteln.

Sie finden aufregende Biographien und Hinweise auf historische Quellen aber auch literarische Texte und Kunstwerke , die Ihnen einen Einblick in die gewaltigen Umbrüche jener Jahre vermitteln sollen.

Mehr über uns