Startseite

Bewerte diese Seite

Deine Stimme zählt!

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1040 Bewertungen
77 %
1
5
3.85
 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Masséna, André

André Masséna (1758-1817) führte das Kommando über die Zürich-Armee und später über die Italienarmee des Konsuls Bonaparte. Seit dem Jahre 1810 führte den Krieg auf der iberischen Halbinsel. Im Jahre 1811 wurde er durch Marschall Marmont abgelöst.

...mehr
aktualisiert am: 15.12.2013

Maison, Nicolas-Joseph

Nicolas-Joseph Maison (1770-1840) war ein französischer General Kaiser Napoléons und führte unter König Charles X. die Morea-Expedition, die die Unabhängigkeit Griechenlands sicherte. Hierfür erhielt er den Marschallstab und wurde unter dem Bürgerkönig Louis-Philippe kurzzeitig Außenminister und später Kriegsminister.

...mehr
aktualisiert am: 28.12.2013

Roustan, Raza

Raza Roustan (1780-1845) begleitete Napoléon Bonaprte vom Jahre 1798 bis zum Jahre 1814 als Diener und Leibwächter. Im Jahre 1815 folgte er dem Kaiser nicht erneut.

...mehr
aktualisiert am: 21.01.2015

Lebrun, Pierre-Antoine

Pierre-Antone Lebrun (1785-1873) war ein französischer Schriftsteller, der für Napoléon I. zwei Gedichte verfasste, und schließlich mit einer staatlichen Pension bedacht wurde. Seit dem Jahre 1828 gehörte er der Academie Française an.

...mehr
aktualisiert am: 19.11.2013

Müller, Johann Heinrich Friedrich

Johann Heinrich Friedrich Müller (1738-1815) war preußisch-österreichischer Schauspieler und Histograph der Wiener Theaterlandschaft. Er reiste im Auftrag Kaiser Joseph II. durch Deutschland und erkundete die Bestrebungen des deutschen Nationaltheaters. Er war Gründer einer Theaterdynastie und Schwiegervater des Malers Heinrich Friedrich Füger.

...mehr
aktualisiert am: 15.12.2013

Über diese Seite

Janinet, Jean-Francois: Sturm der Garde auf die Bastille am 14.07.1789
Janinet, Jean-Francois: Sturm auf die Bastille zu Paris am 14.07.1789

Zwischen 1789 und 1815 befand sich die europäische Welt in einer Zeit voller Umwälzungen und Veränderungen. Diese Zäsur wird oft in den Lebensläufen der Zeitgenossen Napoleons oder Goethes deutlich.

Auf den Seiten von EPOCHE NAPOLEON möchte Ihnen unser Team einen kleinen Einblick in diesen interessanten und spannenden historische Zeitabschnitt vermitteln.

Sie finden aufregende Biographien und Hinweise auf historische Quellen aber auch literarische Texte und Kunstwerke, die Ihnen einen Einblick in die gewaltigen Umbrüche jener Jahre vermitteln sollen.