»Die Liebe ist nicht geliebt« St. Magdalena a Pazzis.

von Luise Hensel

 

Die Lieb' ist nicht geliebt – o Lieb', so lehr' mich lieben
Mit Seel' und Geist und Sinn und allen Herzenstrieben;
Nichts kann ich ohne dich als nur das Böse üben:
Was gut in mir ist dein.

     Die Lieb' ist nicht geliebt! Wer faßt der Torheit Größe,
Des Undanks tiefe Schuld, unheil'ger Armut Blöße?
So träg und kalt das Herz – o milder Jesus, flöße
Mir Lieb' um Liebe ein.

Wiedenbrück, 1858


Letzte Änderung der Seite: 06. 03. 2021 - 00:03