EPOCHE NAPOLEON


von der Bastille bis Waterloo

Anordnung für die Schildwachen der Stadt Leipzig

vom 20.01.1807.

Der General-Commandant der Stadt verordnet:

 

Art. 1

Von heute an, und bis anders verfügt wird, werden die vier Hauptthore der Stadt, das Grimmaische, das Hallische, das Ranstädter und das Ptersthor, ingleichen die drei kleinen, das Thomas-, das Barfüßer- und das Hallische Pförtchen, des Morgens um sechs Uhr geöffnet und des Abends um zehn Uhr geschlossen. Die Einlaßßthüren in den vier Hauptthoren sind für Fußgänger die ganze Nacht offen. Wagen und Pferde, welche des Abends nach zehn Uhr herien- oder herausgelassen werden sollen, müssen ans Peterthor gehen, dessen Schlüssel in den Händen des Serganten der Wache bleiben. Die Schlüssel in der andern Thore werden zum General-Commandanten gebracht.

Art. 2.

Die Vorgesetzten der Wache lassn keine beladene Wagen oder Pferde, keine Ballen oder Kaufmannsgüther welcher Art sie seyn mögen, ohne eine vom General-Commandanten unterschriebene, und mit seinem Siegel versehene Ordre auspassiren. Diese Passir-Zettel werden zurückgehalten, und des Morgens zum General-Commandanten gebracht, um sicher zu sein, daß kein Missbrauch damit gemacht sey.

Art. 3.

Alle ledigen Wagen und Pferde können frey auspassiren, nachdem sich der Wachhabende Vorgesetzte versichert haben wird, daß sie keine Waaren führen.

Art. 4.

Beladene oder unbeladene Wagen oder Pferde, so wie alle und jede Güther und Waaren, können frey einpassiren.

Art. 5.

ne Ordre des General-Commandanten werden keine Truppen-Abtheilungen von welcher Seite sie auch seyen, eingelassen, außerdem was zur Stadtgarnision gehört.

Jeder Wachhabende Vorgesetzte, der nicht genau diese Anweisung befolgt wird strenge bestraft.

 

Leipzig, den 20. Januar 1807.

Der General-Commandant der Stadt Leipzig
und des Leipziger Kreises.

Quelle:
Poppe, Maximilian: Chronologische Übersicht der wichtigsten Begebenheiten aus den Kriegsjahren 1806-1815: Mit besonderer Beziehung auf Leipzigs Völkerschlacht und Beifügung der Originaldokumente, Leipzig 1848.

Letzte Änderung der Seite: 27. 03. 2017 - 22:03