EPOCHE NAPOLEON


von der Bastille bis Waterloo

Maßregeln für die clevischen Truppen in Sachsen

vom 17.10.1806.

Auf Befehl seiner K.K. Hoheit des Großherzogs von Cleve und Berg sollen die Officiere, Soldaten, Equipagen und Officianten von dem Hauptquartier und Armee-Corps Sr. K.K. Hohei ihre Richtung über Merseburg und Klettstädt nehmen, können jedoch Einquartierungs-Billiets in so ferne in Langensalza erhalten, als sie sich blos daselbst erfrischen wollen. Indessen sollen sie die größte Ordnung beobachten, da die Neutralität Sachsens soeben von Sr. Maj. dem Kaiser Napoleon anerkannt worden ist.

Langensalza, den 17. Oct. 1806.

Le Claire,
Commandant des Hauptquartiers Sr. K.
K. Hoheit des Großherzogs von Cleve etc.

Quelle:
Poppe, Maximilian: Chronologische Übersicht der wichtigsten Begebenheiten aus den Kriegsjahren 1806-1815: Mit besonderer Beziehung auf Leipzigs Völkerschlacht und Beifügung der Originaldokumente, Leipzig 1848.

Letzte Änderung der Seite: 27. 03. 2017 - 22:03