EPOCHE NAPOLEON


von der Bastille bis Waterloo

Nachrichtenansicht

Ein Jahrhundertmensch - Vortrag zum Fürsten von Pückler-Muskau

Am Mittwoch, den 05.04.2017 um 19:30 Uhr lädt die Volkshochschule der Stadt Weimar zum Vortrag »Hermann Fürst von Pückler-Muskau: Ein Jahrhundertmensch« mit Klaus-Werner Haupt ein.

Herrmann von Pückler-Muskau (1785-1871) in orientalischer Tracht

Herrmann von Pückler-Muskau (1785-1871)

Während die einen bei Fürst Pückler an Eis denken, die anderen an Parklandschaften, denken wieder andere an Pluderhosen und die Sehnsucht nach der Ferne.

Hermann Fürst von Pückler-Muskau - durch die »Briefe eines Verstorbenen« zu Berühmtheit gelangt - war ein extravaganter Sonderling und Orient-Begeisterter. Von 1835 bis 1840 bereist Pückler den Orient und kehrt mit einer abessinischen Mätresse zurück. Seine Bestimmung sieht der »grüne« Fürst darin, »Oasen in Sandwüsten« anzulegen.

So wie Goethe im West-östlichen Divan auf heitere Weise »den Westen und den Osten, das Vergangene und das Gegenwärtige« verknüpft, macht Klaus-Werner Haupt in Wort und Bild mit der Lebensreise des Fürsten Pückler  bekannt.

Die vhs Weimar bitrtet um vorherige Anmeldung, da keine Abendkasse zur Verfügung steht. Die Veranstaltung ist unter der Kurs-Nummer 20102 zu finden.

Veranstaltungsinformation:
»Herrmann Fürst von Pückler-Muskau: Ein Jahrhundertmensch« - Vortrag mit Klaus-Werner Pückler
Dienstag, den 05.04.2017 | 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
vhs Weimar
Graben 6 | 99423 Weimar

: +49  3463 8858-0
: +49 3463 8858-85

: vhs(at)vhs-weimar.de
: http://www.vhs-weimar.de

Eintritt:   8,00 € Erwachsene

Letzte Änderung der Seite: 21. 09. 2017 - 01:09