EPOCHE NAPOLEON


von der Bastille bis Waterloo

Nachrichtenansicht

»Die schwarze Schar« - Führung mit dem Herzoglich Braunschweigischen Feldkorps e.V.

»Die schwarze Schar« - Eine Führung mit dem Herzoglich Braunschweigischen Feldkorps e.V. am 01.09.2015 um 17:30 Uhr im Braunschweiger Landesmuseum.

Der Tod des Herzogs Friedrich Wilhelm von Braunschweig Oels (1771-1815) am 16.06.1815 auf dem Schlachtfeld bei Quatre Bras.

Der Tod des Herzogs Friedrich von Braunschweig-Oels am 16.06.1815

Die Ausstellung »Wann ist ein Held ein Held? Der Schwarze Herzog 1815/2015« thematisiert Person und Mythos des Herzogs Friedrich-Wilhelm von Braunschweig-Oels (1771-1815) , welcher - unterstützt vom Herzoglich Braunschweigischen Feldkorps - in den Befreiungskriegen gegen Napoleon zu Felde zog.

Lassen Sie sich von Mitgliedern des Herzoglich Braunschweigischen Feldkorps e.V. durch die Sonderausstellung führen! Der Verein - bestehend aus Geschichtsenthusiasten, die Wissen rund um die napoleonische Zeit vermitteln möchten - stellt in originalgetreuen Uniformen die Braunschweiger Soldaten der damaligen Zeit nach, als sie an der Seite Friedrich-Wilhelms kämpften. Die Führung soll für den Besucher Geschichte erlebbar machen und eine Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart schlagen.

Die nächsten Führungen, die die Reenactmentgurppe unterstützt werden, finden am 04.08.2015 und am 06.10.2015 statt. Für die Führung wird ein zusätzliches Entgelt in Höhe von 3,00 €/Person erhoben.

Veranstaltungsinformation:
»Die schwarze Schar« - Führung mit dem Herzoglich Braunschweigischen Feldkorps e.V. 
Dienstag, den 01.09.2015 | 17:30 - 18:30 Uhr
Braunschweigisches Landesmuseum
Burgplatz 1 | 38100 Braunschweig

: +49 531 1215-0
: +49 531 1215-2607

: info.blm(at)3landesmuseen.de
www.landesmuseum-bs.de

Eintritt:    6,00 € Erwachsene/ermäßigt |4,00 € Erwachsene ermäßigt | 2,00 € Kinder (6-16 Jahre)

Routenplaner zur Veranstaltung:

Letzte Änderung der Seite: 21. 09. 2017 - 01:09