EPOCHE NAPOLEON


von der Bastille bis Waterloo

Nachrichtenansicht

Preußischer Militarismus und die Kölner - eine Spurensuche

Im Rahmen der Ausstellung »KÖLN - R(H)EIN PREUSSISCH?« spricht der Historiker und Archivar Max Plassmann über den preußische Militarismus am 05.05.2015 um 18:00 Uhr. 

Logo der Ausstellung »Köln - R(h)ein - preußisch« des Historischen Archivs der Stadt Köln

Logo »Köln - R(h)ein - preußisch«

Wenn über Preußen geredet wird, ist die Frage nach dem preußischen Militarismus nicht weit - von dem allerdings niemand so genau anzugeben vermag, was er eigentlich war oder ist. Die Kölsche Lösung dieses Problems ist häufig einfach: wir sind antipreußisch und damit auch antimilitaristisch. Und wir standen daher immer abseits, wenn Preußen in den Krieg zog. Ob dieses jedoch den Tatsachen entsprach versucht Dr. Max Plassmann in seinem Vortrag nachzuspüren.

Dr. Max Plassmann ist Historiker und Archivar und arbeitet seit 2009 im Historischen Archiv der Stadt Köln.

Das Historische Archiv der Stadt Köln zeigt vom 16.04. bis 13.09.2015 die Ausstellung »KÖLN - R(H)EIN PREUSSISCH?«. Die Ausstellung ist Dienstags bis Sonntags von 10:00 - 16:00 Uhr und Mittwochs bis 19:30 Uhr geöffnet.

Die Veranstaltung gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung »KÖLN - R(H)EIN PREUSSISCH?«, die gemeinsam von Historikern und Archivaren des Historischen Archivs der Stadt Köln und des Archivamtes des Landschaftsverbandes Rheinland organisiert wurde.

Die Ausstellung und Vortragsreihe ist Teil des Themenjahres »Danke* Berlin. 200 Jahre Preußen am Rhein« des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz zur Erinnerung an den 200. Wiederkehr der preußischen Inbesitznahme des Rheinlandes.

Veranstaltungsinformation:
»Der Kölsche – ein preußischer Militarist?« - Vortrag von Dr. Max Plassmann
Dienstag, den 05.05.2015 | 18:00 Uhr
Historisches Archiv der Stadt Köln
Heumarkt 14 | 50667 Köln

:  historischesarchiv(at)stadt-koeln.de
:  http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv/

Routenplaner zur Veranstaltung:

    Letzte Änderung der Seite: 21. 09. 2017 - 01:09