EPOCHE NAPOLEON


von der Bastille bis Waterloo

Susanne Bandemer

Susanne von Bandemer (1751-1828) war eine deutsche Dichterin und Schriftstellerin, die zum Freundeskreis Herders und Wielands gehörte.
Susanne von Bandemer (1751-1828)

Susanne von Bandemer (1751-1828), geborene von Frencklin, widmete sich neben lyrischen Texten auch dem Drama. Sie pflegte engen Kontakt zu Wieland, Herder, Riemer aber auch zu den Schriftstellerinnen Anna Karsch und Susanne von la Roche.

Von ihr stammte die Gedichte-Sammlung »Neue vermischte Gedichte«, die im Jahre 1802 publiziert wurde sowie der Roman »Clara von Bourg« (1798).

 

 

Letzte Änderung der Seite: 06. 08. 2017 - 12:08