EPOCHE NAPOLEON


von der Bastille bis Waterloo

Friedrich Otto Gustav von Kleist

* 24.03.1744 in Stettin
† 03.07.1794 in Protzen

Friedrich Otto Gustav von Kleist war der jüngste Sohn des preußischen Generalleutnants Franz Ulrich von Kleist (1687-1757) und das erste gemeinsame Kind mit seiner zweiten Gemahlin Dorothea von Lepel.

Friedrich Otto Gustav von Kleist war seit dem 05.04.1765 Fähnrich im Infanterieregiment Nr. 34 und nahm bereits am 21.12.1769 seinen Abschied als Premierleutnant.

In der brüderlichen Erbteilung nach dem Tode des Vaters wurde ihm das Gut Protzen zugesprochen. Nach seiner Entlassung aus dem Militärdienst widmete er sich der Bewirtschaftung seines Guts Protzen.

Er starb am 03.07.1794 auf seinem Gut. Er war mit Dorothea Elisabeth Wilhelmine von Briesen, Tochter des Generalmajors von Briesen und einer geborenen von Münchow verehelicht. Die Ehe des Paares verblieb kinderlos und das Gut viel an seinen älteren Bruder Franz Kasimir. Seine Gemahlin verstarb im Jahre 1811.

Letzte Änderung der Seite: 15. 09. 2017 - 01:09